Wir sind Pflege

Am diesjährigen Tag der Pflege versammelten sich um die 300 Vertreterinnen und Vertreter der Pflegeberufe auf dem Gütersloher Rathausplatz.
Dazu gehörten Auszubildende, Pflegefachkräfte, Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter sowie die Führungsebenen verschiedenster Ausbildungsstätten und Einrichtungen der Pflegebranche in und um Gütersloh.

Sie alle hatten eine Mission: Der Pflege eine Stimme und ein Gesicht geben. Plakate mit dem Schriftzug "Wir sind Pflege" schmückten die rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der öffentlichen Podiumsdiskussion zum "Tag der Pflege 2022".
Nach einem kurzen "Tanz" auf dem Rathausplatz in Gütersloh eröffnete Norbert Morkes mit einer kurzen Rede die Diskussion. "Die Corona-Pandemie hat natürlich die Pflegekräfte zusätzlich gefordert und es hat sich gezeigt, dass wir alle qualifiziertes Pflegepersonal benötigen und dem Pflegepersonal mehr Aufmerksamkeit und mehr Unterstützung zukommen lassen sollen". Mit seinen Worten sprach er den Beteiligten aus der Seele, waren sie doch alle genau aus diesem Grund an diesem so wichtigen Tag alle am Gütersloher Rathaus versammelt. Ja, doch was genau tut den nun die Politik für mehr Aufmerksamkeit und mehr Unterstützung für die Pflegenden?
Frau Wibke Brems (Bündnis 90/Die Grünen) Frau Rachel Hasler (SPD) Herr Stefan Schneidt (SPD) und Herr Raphael Tigges (CDU) stellten sich dieser und vielen weiteren Fragen.
Anschließend kamen auch Auszubildende, Pflegefachkräfte und Praxisanleiter:innen zu Wort. Sie sprachen über die täglichen Herausforderungen in ihrem Beruf, was sie bewegt und warum sie diesen Beruf gewählt haben und ihn weiterempfehlen. Auch stellten sie klare Forderungen an die Politik, was sich in Zukunft ändern muss, damit der Beruf für Nachwuchskräfte wieder attraktiv wird und für die wenigen vorhandenen Pflegefachkräfte auch attraktiv bleibt. Sie alle waren sich aber einig. Pflege ist ein Beruf, der Sinn macht. Ein Beruf, der andere Menschen glücklich macht. Ein Beruf, der Zukunft hat. Ein Beruf auf den man stolz sein kann.

"Wir sind Pflege" ist eine Initiative des Ausbildungsverbundes

„ZAB GmbH - Kolping-Akademie gGmbH und Ev. Johanneswerk gGmbH“